Loading...

Aktuelles


Hier finden Sie alle Neuigkeiten!

17. November 2019
Der Höhepunkt des Jahres - unsere Abendunterhaltung - ist schon wieder vorbei. Viele Wochen lang hatten wir uns auf dieses Konzert vorbereitet und sieben Lieder einstudiert, über deutsche Schlager wie "Ohne Krimi geht die Mimi" zu Elvis' "Don't Be Cruel" und bis Ray Charles' "Hit the Road, Jack" war alles dabei. Auch die Theatergruppe bereitete die Premiere von "D Stund vor em Hochzig", verfasst von Fabio Baumberger, über Monate hinweg vor. Und der Auftritt war ein voller Erfolg!
Das Publikum genoss in der im 50er-Jahre-Stil dekorierten Halle ein leckeres Essen bestehend aus saftigen Burgern und Hotdogs. Auch die Tombola war dieses Jahr jedes gekaufte Los wert - und erstmals führten wir auch eine Nietenverlosung durch.
Wir danken hiermit allen unseren freiwilligen Helfern, dem OK und natürlich dem Chor. All diese Leute haben zum Gelingen unseres Fests beigetragen.
Ein weiterer Dank - und auch ein Adieu - geht an unsere Pianistin Dominique Kittler, welche nach 13 Jahren zum letzten Mal mit uns auf der Bühne stand. Sie wird sich in Zukunft voll der Kirchenmusik widmen. 
Und auch unser Dirigent Roland Kuratli hatte bei dieser Unterhaltung seine Dernière mit uns - es war die letzte gemeinsame Unterhaltung, bevor er in den verdienten Unruhestand geht. Danke, lieber Roli, für die tollen Jahre mit uns!
 
Den Bericht der Thurgauer Zeitung finden Sie hier. Leider scheint es, als sei die Journalistin schon vor dem Theater gegangen... denn darüber wird im Text kein Wort verloren.




02. November 2019

In Schönholzerswilen fand die Veteranenehrung statt. Unsere Mitglieder Hansueli und Silvie wurden dabei für 35  und 36 Jahre Mitgliedschaft in einem Chor ausgezeichnet! Wir gratulieren ihnen herzlich und wünschen weiterhin so viel "Durchhaltewillen" - natürlich Freude am Singen - , wie sie bis jetzt bewiesen haben! 
Der Bericht und weitere Bilder sind hier abrufbar.




08. September 2019
Heute reisten wir an den Sängertag nach Pfyn. In der vollen Kirche sangen wir die Lieder "Ave Maria", "S' isch äbe ne Mönsch uf Ärde" und "Don't Be Cruel". Unsere Leistung wurde mit einer 5 benotet - ja, die Bewertungen an Sängertagen sind seit diesem Jahr denen der Schulnoten angeglichen. So fühlt man sich weiterhin jung! :-) Ansonsten durfte der Gesang in den Festbereichen nicht fehlen... samt Weisswein, Sängerkafi... Vielen Dank an den Gemischten Chor Pfyn für die tolle Organisation!


30. August 2019
Unser bisheriger Präsident Fabio Baumberger hat sein Amt an Christoph Wittwer weitergegeben und ist aus dem Vorstand ausgetreten. Marianne Pfiffner übernimmt das Aktuaren-Amt. Die vakante Stelle übernimmt Peter Zürcher, der die Rolle des Beisitzes übernimmt. Die Positionen sind ad interim bezogen, an der GV 2020 werden sie definitiv gewählt. 


25. August 2019

Lange hatten wir uns darauf gefreut, nun war es soweit. Heute fand die Chorreise statt! Wie schon in den letzten beiden Jahren bewies uns Peter sein Organisationstalent mit einem abwechslungsreichen, geselligen und lustigen Tag. Um 7:15 Uhr fuhr uns der Apfelcar - am Steuer Peter und Doris' Sohn Patrick - nach Herznach im Kanton Aargau. Schon während der Fahrt gab es Gipfeli und Kaffee und von Kathrin ein Schöggeli mit einem halben Gesicht drauf. Dieses Rätsel sollte sich später auflösen. In Herznach besuchten wir das stillgelegte Eisenerz-Bergwerk. In spannenden Führungen erfuhren wir teils etwas über die Arbeitsbedingungen, teils etwas über die vielen Fossilien (Ammoniten und Donnerkeile), die dort gefunden wurde. Beim Anblick des ehemaligen Meeresbodens, der mit Ammoniten nur so übersät war, regte sich in vielen der Drang, selbst dort mit Meissel und Hammer zu forschen. Wir testeten natürlich auch die Akustik des Stollens. Der Klang war gut, die Temperatur würde wohl nicht allen fürs Probelokal passen. Beim folgenden Apéro wurde Kathrins Rätsel aufgelöst, als die andere Hälfte der Fotos auf Flaschen auftauchten, unter deren Etiketten Aufgaben standen. Nach dem Apéro ging es weiter in die Röschtifarm, wo wir eine von sieben Röstis probieren konnten... als Riesenportion! Am Nachmittag gingen wir in das Gartencenter Zulauf, welches eine eigene Dampfbahn hat, mit welcher man innert 20 Minuten durch das riesige Gartencenter - die Aussenbereiche und Gewächshäuser - fahren kann. Dies war sehr eindrücklich. Nach einem Zvieri im Gewächshaus und weiteren Liedern ging es dann wieder Richtung Mettlen, wo wir im Pöstli den Abend ausklingen liessen.
Bilder sind hier.

 



07. August 2019

Heute zitieren wir direkt unseren Diri Roland: "Am Fritig 09.08. isch es sowiet! Dä Gmischt Chor Mettle startet wieder mit dä Probe im Schuelhus Buhwil. Üses nöchsti Ziel isch dä Sängertag in Pfyn. Natürlich freued mir üs au immer über neui Gsichter i üsere ufgstellte Rundi. Probiers eifach mol us! Inneluege, Mitsinge, Spass ha und echli vom Alltag abschalte. Meh über üs erfahrsch unter www.chormettlen.ch"


12. Juli 2019
Da der Kindergarten in Mettlen erweitert wird, mussten wir umziehen. Die VSG Nollen konnte uns jedoch ein Lokal im alten Kindergarten in Buhwil anbieten. So fand nun die erste Probe in unserem neuen Probelokal statt.




5. Juli 2019
Wie es schon seit Jahren Tradition ist, haben wir auch dieses Jahr wieder als letzte Gruppe das Weinfelder Chor-Openair abgeschlossen. Bei bestem Wetter fand dieses Stelldichein von 15 Chören vor der katholischen Kirche statt. Wir gratulieren dem Chor Weinfelden für die tolle Organisation und Festwirtschaft. Unser Beitrag umfasste "Scat Calypso", "S Guggisberglied" und "Indianer". Am Schluss sangen wir zusammen mit dem Publikum "Akekho ofana no Jesu". Den Text davon wurde von Kathrin auf Banner geschrieben. Danke! Dabei durfte das Publikum miterleben, wie man von Roli zum Singen motiviert wird! Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder!
Hier geht es zum Bericht von Thurgauer Gesang.




14. Juni 2019

Am 23. Juni werden wir nach einem Jahr Unterbruch wieder den Schüürgottesdienst in Mettlen musikalisch begleiten. 


6. April 2019
Wie schon im letzten Jahr durften wir auch dieses Jahr wieder am Frühlingsmarkt in Wertbühl auftreten. In der Kirche fanden zwei Konzerte statt, in welchen wir einige Lieder aus unserem Repertoire vorsangen, darunter eher langsame Lieder und auch etwas zum Schunkeln. 


2. April 2019

Am letzten Freitag fand bei uns die Probe der offenen Tür statt. Nach einem Apéro, bei welchem wir mit unseren Gästen ins Gespräch kommen konnte, lernten wir die Lieder "Die Rose", ursprünglich von Bette Midler und den Zulu-Gospel "Akekho o fanana Jesu"... man könnte sagen, dass wir am Schluss der Probe das Beizen-Niveau erreicht haben! :-) Wir hoffen, unsere Gäste wieder begrüssen zu dürfen. Unsere Tür steht immer offen!


Vorschau 29. März 2019
Zum 4. Mal findet unsere Probe der offenen Tür statt, durch welche wir schon ein paar Mitglieder gewinnen konnten. Um 19:30 Uhr öffnen wir die Tür, und ihr könnt uns beim Apéro kennenlernen. Ab 20:00 Uhr studieren wir dann zwei (auch für uns neue) Lieder ein. Wir freuen uns darauf, euch begrüssen zu dürfen! 




22. Februar 2019
Heute fand unsere Generalversammlung im Hirschen Märwil statt. Zuerst loben wir Astrid, welche mit ihrem Team einen grossartigen Schweinebraten zauberte... und die Crèmeschnitten waren wie immer fabelhaft! An einer GV wird gewöhnlich das alte Jahr nachbesprochen und das neue geplant, auch werden neue Mitglieder willkommen geheissen und Austritte verschmerzt. In diesem Jahr freuen wir uns über die Eintritte von Conny Mäder, Lukas Berger, Stephan Good und Monika Mengisen. Leider müssen wir die Austritte unserer Dienstältesten Tenorsänger Pius Hinder, Sepp Rüst und Willi Edelmann verkraften. Zusammen haben die drei über hundert Jahre Chorerfahrung gehabt! Obwohl unser Chef den Rekord von 45 Minuten aus dem Vorjahr mit einer 1.5-stündigen GV nicht brechen konnte, war es doch kurzweilig, sodass nach dem Dessert noch viel gesungen und geschunkelt wurde!






18. Februar 2019
Schon zum 4. Mal durften wir im Alterszentrum Bussnang den ökumenischen Gedenkgottesdienst begleiten. Dies taten wir in diesem Jahr mit den Liedern "Nimm dir Zeit zu Leben", "Tebje Pajom", "I've Got a Feeling", "Zwischen Himmel und Erde" und "Tshepa Thapelo". Der Anlass war wie jedes Jahr würdig und berührend. Der Austausch beim anschliessenden Apéro war anregend und eine schöne Möglichkeit, mit dem Personal des AZB, den Angehörigen der Verstorbenen und einigen Bewohnern in Kontakt zu treten.




7. Januar 2019
Das neue Probenjahr beginnt nächsten Freitag um 20:00 Uhr im Probelokal in Mettlen. Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Jahr. Zu den Highlights werden der Besuch des Sängertags in Pfyn am 8. September und unsere Abendunterhaltung am 16. & 17. November gehören.
Die Proben gehören nicht nur uns... falls also jemand Lust hat, einmal vorbeizuschauen, freuen wir uns!



7. Dezember 2018
Ein abwechslungsreiches Vereinsjahr geht mit unserem Adventsfenster und dem Chlaushöck zu Ende. Sibylle und Marianne präparierten mit viel Liebe zum Detail ein Fenster unseres Probelokals. Für die Bevölkerung, die sich unser Fenster ansah, hatten einige Chormitglieder leckeres Gebäck und wärmenden Glühwein vorbereitet. Natürlich durfte an diesem Abend auch der Gesang nicht fehlen; so wünschten wir unserem Publikum mit "Tebje Pajom", "Indianer" und "O du stille Zeit" einen schönen Advent.
Ein weiterer schöner Moment des Abends war die feierliche Übergabe der Kollekte der Kirchenkonzerte in Form von symbolischen Schecks. Die Jugendarbeit Jump, das Behindertenheim Lindenweg und die Thurgauer Winterhilfe konnten sich so über je 1370.45 Fr. freuen. Der Dank der Institutionen geht natürlich auch an unser Publikum, welches so grosszügig gespendet hatte.
Und ganz traditionell fand zum Abschluss des Jahres unser Chlaushöck statt. In diesem Jahr trafen wir uns zu einem Outdoor-Fondue bei Anita zu Hause. Auch wenn der Wind uns die Käsefäden an die Jacken blies, erlebten wir einen spassigen und geselligen Abend. Vielen Dank allen, die dazu beitrugen!


Die Übergabe des Schecks an Ursula Fust (Lindenweg)




... und ein leckeres Fondue!

19. November 2018
Am vergangenen Wochenende führten wir in den Kirchen in Wertbühl, Märwil und Schönholzerswilen unsere traditionellen Kirchenkonzerte durch. Uns freute besonders, dass wir die drei Konzerte in vollständig besetzten Kirchen durchführen konnten. Unser Programm beinhaltete Lieder aus verschiedenen Stilrichtungen in verschiedenen Sprachen, so zum Beispiel ein russisches Kirchenlied namens "Tebje Pajom", das Chanson "Chante en mon coeur", den Rock-Klassiker "The Show Must Go On" und das Volkslied "S'isch äbe en Mönsch uf Ärde". Bei jedem Konzert durften wir die Jodel-Version von Göläs "Indianer" als Zugabe geben. Wird das der neue Klassiker unseres Chors?
Die Kollekte aus unseren Konzerten spenden wir zu gleichen teilen dem Behindertenheim Lindenweg, der Thurgauer Winterhilfe und der Jugendvereinigung Jump. Schon nach den ersten zwei Konzerten waren knapp 2000 Franken zusammengekommen, am Ende waren es über 4000. Wir danken im Namen der Institutionen dem grosszügigen Publikum und wünschen allen eine schöne Adventszeit.

 
Und hier findet man ein paar Video-Aufnahmen auf YouTube:
Chante en mon coeur pays aimé
The Show Must Go On
Indianer
S'isch äbe n'e Mönsch uf Ärde
Tebje Pajom
Heaven
Ihr von Morgen


25. August 2018
Heute fand unsere zweite offizielle Chorreise statt. Unter der Leitung von Peter Zürcher ging es dabei aufs Brienzer Rothorn. Nebst Singen im Nebel, Kneippen im kalten Wasser und feinem Zmittag gönnten wir uns auch den "Guetzli-Slalom" im Kambly-Fabrikladen. Wir danken auch Patrick Zürcher für die reibungslose Fahrt im Apfel-Car!





Weitere Bilder finden Sie hier!


16. Juni 2018
Wenn in Mettlen um die 300 Sängerinnen und Sänger aus weiten Teilen der Ostschweiz eintreffen, muss es sich um unser Chorpub-Festival handeln! Dieses Jahr fand es schon zum neunten Mal statt und es kamen mit 15 Chören so viele wie noch nie. Während im Festzelt immer viele Gäste sich unsere Grilladen schmecken liessen, war auch die Turnhalle immer gut besetzt. Den Anfang machten wir mit "The Scat Calypso", "Rosmarie" und "Music Is Number One". Es folgten verschiedene Formationen mit Liedern aus allen Stilrichtungen: Schöne Jodelstücke wie der "Enzischwand Jutz" vom Jodlerklub Weinfelden, romantische Songs wie "Weit weit weg" vom Egger Hobby-Chor Wiezikon oder auch Pop-Musik aus Deutschland. So durften wir Grönemeyers Mambo als Gemischter-Chor-Version von Pfyn und als Kleingruppen-Version vom Männerklang Bussnang hören. Auch witzige Beiträge wie "Männer mag man Eben" des Männerchors Frohsinn Uznach brachten das Publikum zum lachen und mitmachen. Als das Programm zu Ende war, verabschiedeten wir zusammen mit den Damen aus Kurzdorf mit "Amoi seg'n ma uns wieda" das Publikum, welches sich dann noch einen Schlummi im Festzelt genehmigte. Wir freuen uns schon sehr auf das 10. Chorpub-Festival in 2 Jahren!

Hier finden Sie den Bericht aus der Thurgauer Zeitung.
Und hier finden Sie den Bericht und die Fotos des Thurgauer Kantonalgesangsverbandes. 






23. März 2018
Endlich war es soweit: Unsere Probe der offenen Tür fand statt. Dies führte dazu, dass sich der Chor vor der Probe mit einem Apéro stärken konnte... das müsste man eigentlich immer durchführen . Wir durften vier Gäste begrüssen und übten dann mit ihnen uns unbekannte Lieder wie "Scat Calypso" und "O Freedom". Ersteres klingt schon ganz gut! Wir hoffen natürlich, dass wir die heute erschienenen Interessenten bald wieder in einer Probe von uns begrüssen dürfen. Natürlich sind alle jederzeit bei uns willkommen!


17. März 2018
Heute sangen wir am Frühlingsmarkt in Wertbühl in der frisch renovierten Kirche ein paar Lieder aus unserem Repertoire. Die Besucher, die sich in der Kirche auch mit unserem Gesang aufwärmen konnten, hörten dabei Lieder wie "Live is Life", "Weit weit weg", "Lächeln bitte" und viele mehr. Daneben machten wir an einem kleinen Stand Werbung für unsere Probe der offenen Tür, die nächsten Freitag, am 23.3., in Mettlen stattfindet.

 


23. Februar 2018
Nach unserer verkürzten Probe besuchten wir Erwin "Gügi" Gremingers Fest zur Gewinnausschüttung der Emmental Versicherung. Als Dank für unsere Beiträge wie "Mholang Ke", "S Feyr vo dr Sehnsucht" oder "Dini Seel ächli la bambälä lah" durften wir ein leckeres Raclette geniessen. Vielen Dank für die Einladung, lieber Gügi!

19. Februar 2018

Bereits zum dritten Mal durften wir im Alterszentrum Bussnang die stimmungsvolle Gedenkfeier musikalisch umrahmen. Dies taten wir mit den Liedern "Der Weg zum Glück im Leben", "Frieden", "Let us Break Bread Together" und "Tshepa Thapelo". Wir bedanken uns beim AZB für die Möglichkeit, bei ihnen zu singen... und natürlich auch für die Einladung zum leckeren Apéro danach!

 


16. Februar 2018
Heute fand im Restaurant Traube in Wertbühl die Generalversammlung statt. Nach einem leckeren Essen (Gschnetzlets, Nüdeli, Rüebli) lockerte sich der Chor mit einem interaktiven Spiel auf: Kahoot! (Wer es selbst einmal spielen will, kann es hier tun.) Am Anfang mussten wir die Austritte von Lotti Schär, Ernst Gaxer und Martin Ott hinnehmen. Diesen stehen jedoch die Eintritte von Elsbeth Sameli, Ruth Meier, Elisabeth Bamert und Hannelore Nebiker gegenüber. Wir freuen uns sehr, sie aufnehmen zu dürfen. Die eigentliche Versammlung lief ganz speditiv, der Chor wurde sich schnell einig. Die wichtigsten Änderungen oder Präzisierungen betreffen den Jahresplan. So finden in diesem Jahr drei Kirchenkonzerte an einem Wochenende statt (siehe Jahresprogramm). Den Abend liessen wir mit einem feinen Dessert und einigen Liedern gemütlich ausklingen. 
Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches und erfolgreiches neues Vereinsjahr!


8. Januar 2018
Am nächsten Freitag, dem 12. Januar, singen wir das neue Probenjahr ein! In diesem Jahr finden neben dem Chorpub-Festival im Juni auch Kirchenkonzerte im November statt. Gerne sind alle, die mal im Chor singen wollen, dazu eingeladen, spontan in einer Probe vorbeizukommen. Besonders bei den Männerstimmen hat es noch genügend Platz


8. Dezember 2017
Am Schluss des Probejahres setzen sich die Chorleute zusammen, essen und trinken und singen bei gemütlichem Zusammensein ein paar Lieder. Dies nennen wir Chlaushöck! In diesem Jahr fand er im Mostkeller des Restaurants Hirschen im Märwil statt. Nach der Vorspeise - natürlich Nüssli, Schöggeli und Mandarindli - gab es Salat und feine Holzofenpizza. Bilder finden Sie hier. 
Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir treffen uns am 12.1.18 wieder zur Probe. In alter Frische!






2. Dezember 2017
Gestern fand in Frauenfeld das erste unserer drei Gemeinschaftskonzerte mit dem Frauenchor Kurzdorf, dem Seniorenchor Frauenfeld und dem Mönchschor "No e Wili 2016" aus Stein am Rhein statt. Bei festlicher Stimmung sangen Rolis Chöre je drei Lieder aus ihrem reichhaltigen Repertoire. Als Abschluss gab es von uns und dem Frauenchor Kurzdorf "Amoi segn ma uns wieder" zu hören und als Zugabe von allen vier Chören "Liebe das Leben - Carpe Diem". Moderiert wurde der Anlass professionell und mit viel Charme von Andrea Bissegger. Heute singen wir um 18:00 Uhr in der evang. Kirche in Weinfelden, morgen um 17:00 Uhr in der evang. Kirche in Stein am Rhein.







20. November 2017
Am 18. und 19. November fand die diesjährige Unterhaltung unter dem Motto "S allerletschti Oktoberfest 2017" statt. Zweimal durften wir vor einem tollen Publikum in der prall gefüllten Turnhalle in Mettlen auftreten. Das Liedprogramm mit Hits aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sorgte für die richtige festliche Stimmung. Auch die ruhigeren Tönen, die wir mit "Amoi segn ma uns wieder" und "Rosmarie" anschlugen, gefielen dem Publikum - Rosmarie durften wir grad noch einmal singen... Apropos singen: Das Publikum zeigte seine Qualitäten im folgenden Medley, welches es mit dem Chor zusammen singen durfte. Lösli und Würste gingen danach weg wie warme Weggli und die das Theater, die "Geiselnahme für Anfänger" zog das Publikum ebenfalls in ihren Bann. Am Sonntag gab es für den Geiselnehmer Ueli sogar Unterstützung von Kindern aus dem Publikum. Ein weiterer Dank gilt auch DJ Liro Roger Engeli, welcher am Samstagabend mit seiner H22-Bar und Musik für eine tolle Stimmung nach der Unterhaltung sorgte.
Wir danken unserem Publikum für die tolle Unterstützung! "Des woa a riesn Gaudi!"
Hier geht es zu den Berichten der Thurgauer Zeitung: Bericht 1, Bericht 2
Hier folgen die Bilder:
Hauptprobe
Samstagabend

Kostproben auf YouTube:
S Feyr vo dr Sehnsucht
Rosmarie








20. Oktober 2017
Nun dauert es noch ca. vier Wochen bis zur Unterhaltung. Die Gesangsproben laufen auf Hochtouren, das Bühnenbild fürs Theater nimmt ebenfalls Form an. Flyer und Festführer werden ebenfalls verteilt... Besuchen Sie uns am 18. und 19. November in Mettlen an unserer Unterhaltung unter dem Motto "s allerletschti Oktoberfest 2017"! Gerne bewirten wir Sie mit Bier, Würsten, Kartoffelsalat und Bretzeln. Danach folgt Musik von Andreas Gabalier, Udo Jürgens, Polo Hofer und anderen. Beim darauf folgenden Theater "Geiselnahme für Anfänger" handelt es sich um eine Weltpremiere! Den Abend kann man dann in der Halle oder in der eigens zugemieteten H22-Bar ausklingen lassen.
Kiemt doch a vorbei!









23. September 2017
Die Sängerrunde am Nollen hat nach 35 Jahren ihren Vereinsfahnen ersetzt und wir durften mit anderen Chören aus der Umgebung den Festakt begleiten. Unter dem Dirigat von Andrea Bissegger sangen wir "Intrada A Cappella", "Mholang ke" und "S Feyr vo dr Sehnsucht". Zum Schmunzeln brachte uns auch Herr Bamert, der durchs Programm führte. Schliesslich erwähnte er, dass ein paar Frauen der Sänger vom Nollen bei uns in Mettlen sängen - und darum zu Hause doch noch richtig gesungen würde.
Wir gratulieren der Sängerrunde zum neuen Fahnen und hoffen, dass er ihnen noch lange erhalten bleibt!
Den Bericht von Monika Wick aus der Thurgauerzeitung finden Sie hier.





26. August 2017
Bei strahlendem Sonnenschein fand heute Samstag die erste Vereinsreise unseres Chors statt. Um 7:00 Uhr trafen wir uns in Mettlen, von wo aus uns der Apfelcar (top: Chauffeur Patrick Zürcher) nach Sattel brachte. Mit der Drehgondelbahn ging es auf den Mostelberg, von wo aus wir ins Restaurant Mostelegg spazierten. Auf dem Weg dorthin überquerten wir (fast alle) die 350 Meter lange Hängebrücke Raiffeisen Skywalk. Und die schaukelte so sehr, dass an ein Singen in der Mitte nicht zu denken war. Dies wurde natürlich unter grossem Aufatmen nach der Brücke nachgeholt. Ein Dank gilt hier Kathrin, die uns mit einem "Angstbisi-Muetmacher-Tröpfli" den nötigen Kick gab. Oben genossen wir die Aussicht und das Mittagessen. Danach ging es an den Ägerisee, wo wir auf einer Seerundfahrt mit dem Schiff entspannten. Dort und auch beim Zvierihalt auf der Hulftegg wurden einige Lieder gesungen. Als wir um 18:00 Uhr wieder in Mettlen ankamen, liessen wir den Abend bei einer Pizza im Pöstli ausklingen.
Ein grosser Dank gilt den Organisatoren der Reise, Peter und Doris Zürcher. Dies wird auf jeden Fall nicht unsere letzte Vereinsreise gewesen sein. 
Hier findet ihr die Bilder!







7. Juli 2017
In Weinfelden trafen sich sechzehn Chöre zum Chor-Openair. Wir durften schon beinahe traditionsgemäss den Abschluss des Konzerts bilden. Mit Liedern wie "Blueme", "Mholang ke" und "Live is Life" stellten wir ein bunt gemischtes Programm vor, welches dann noch in der Zugabe "Alls was'd bruuchsch" gipfelte, bei welchem das Publikum mitsang und mitschunkelte. Bilder vom Fest finden Sie hier! Und hier ist der Bericht.
Nun sind wir bis am 11. August in den Sommerferien und gönnen unseren Stimmen ein wenig Erholung.




18. Juni 2017
Heute fand bei sonnigem Wetter der ökumenische Buurehofgottesdienst auf dem Hof der Familie Dätwyler in Mettlen statt. Diesen Gottesdienst begleiteten wir mit einigen Stücken aus dem Repertoire und halfen auch bei Kirchenliedern mit, welche uns von Andrea Bissegger beigebracht wurden.


17. Juni 2017
Heute besuchten wir den Sängertag in Waldkirch. Besammlung war um 12:30 Uhr im Schulhaus Breite, wo wir mit einem Apéro begrüsst wurden. Danach konnten wir einsingen und um 14:15 Uhr in der Kirche auftreten. Unsere Lieder "Agnus Dei", "Mholang ke..." und "Ihr von Morgen" gelangen uns ganz gut, wir waren mit dem Auftritt sehr zufrieden. Wir denken, wir haben die 100%, die Roli von uns forderte, erreicht!
Nach dem Singen ist bekanntlich vor dem Singen, und so hörten wir weitere Chöre und zogen dann in die Festwirtschaft weiter. Dort sorgten hauptsächlich wir für Stimmung, indem wir verschiedenste Lieder aus unserem Repertoire anstimmten. Um halb 7 gab es dann ein gemeinsames Nachtessen in der Turnhalle, bei welchem das Waldkirchner Ensemble Stimm-Band auftrat, welches mit A Capella-Musik begeisterte. Danach erfolgte die Prädikatsübergabe und wir erreichten ein "sehr gut"! Den Abend liessen wir dann mit weiteren Liedern ausklingen.
Hier geht es zur Bildergalerie.






10. Juni 2017
Heute sangen wir am Brückenfest in Weinfelden ein paar Lieder. Obwohl der Chor fast vollzählig war, war es wegen der Akustik (Strasse, Zug, Position...) schwierig. Immerhin haben uns die Leute, die Nahe bei uns sassen, gehört . Das Kurzprogramm umfasste Lieder wie "Live is Life", "S Feyr vo dr Sehnsucht" und "Amavolovolo".Hier sind die Bilder!


5. Mai 2017
Heute Abend besuchte uns die Stimmbildnerin Helene Haegi. Mit ihr lernten und übten wir verschiedene Techniken, zum Beispiel, wie man die Körperspannung beim Singen aufrecht halten kann. So klang der zweite Versuch, ein Lied zu singen, schon viel kräftiger als der erste. Wir danken Helene dafür, dass sie sich zwei Stunden für uns Zeit genommen hat!


3. März 2017
Heute fand die Probe der offenen Tür statt. Unser Ziel war es, interessierten Hobbysängerinnen und -Sängern die Möglichkeit zu geben, einmal in eine Chorprobe reinzuschauen. Bei einem feinen Apéro (der Dank geht hiermit an die fleissigen Bäckerinnen und Einkäufer) erfuhren unsere Gäste einiges über das Chorleben. Pünklich begannen wir dann mit dem Einsingen und schafften es, innert einer Stunde die Lieder "Handjive" und "Sailing" (der Rod-Stewart-Klassiker) relativ gut einzuüben. Die Lieder waren für alle neu, sodass niemand benachteiligt wurde. Nach dem Singen kamen unsere 5 Besucherinnen noch mit in den Ausgang, wo weiter gesungen wurde.
Wir hoffen natürlich, dass unsere Probe den Gästen gefallen hat und sie wieder kommen werden.
Falls Sie den Termin verpasst haben, gibt es eine weitere Chance, bei uns vorbeizuschauen: Unsere Proben finden immer am Freitag um 20:00 Uhr statt. Man darf jederzeit bei uns vorbeikommen... nur gibt es bei einer normalen Probe keinen Apéro




17. Februar 2017
Am 17. Februar trafen wir uns im Restaurant Alte Post in Mettlen, um unsere Generalversammlung abzuhalten. Nach einem leckeren Abendessen mit Salat und Pizza ging es ans Geschäftliche. Während wir leider drei Austritte verzeichnen mussten, freut es uns, Martin Ott als neuen Tenor im Verein aufzunehmen. In diesem Jahr standen auch Wahlen an. Der Vorstand wurde dabei teilweise neu besetzt. Das Präsidentenamt übernimmt Fabio Baumberger, während Sibylle Aeschbacher neu als Vizepräsidentin fungiert. Den frei gewordenen Aktuarenposten übernimmt Christoph Wittwer. Sepp Bachmann hat seinen Rücktritt aus dem Vorstand gegeben - er war 30 Jahre lang Beisitz. Wir danken ihm für seinen "langen Schnuuf" und freuen uns, dass er uns weiterhin als Sänger und Fähnrich erhalten bleibt. Biggi Gossweiler wird ihn in Zukunft als Vizefähnrich unterstützen. Nachdem über verschiedene Jahresziele wie das Chorreisli und eine neue Chorkluft diskutiert worden war, liessen wir den Abend bei Dessert und Kaffee ausklingen. Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Vereinsjahr. 

 


6. Februar 2017
Heute waren wir wie 2016 dazu eingeladen, am Gedenkgottesdienst des Alterszentrums Bussnang ein paar Lieder zu singen und damit den Gottesdienst musikalisch zu untermalen. Wir sangen "Ein schöner Traum", "Weit weit weg", "Ich wünsch dir einen Engel" und "Mohlang ke". Nach der Zeremonie waren wir zum Apéro eingeladen, wo wir auf Wunsch des Publikums noch einige Zugaben gaben. Wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr wieder den Menschen mit der Musik ein wenig Trost spenden zu dürfen.




1. Januar 2017
Happy New Year!
In 12 Tagen beginnt die Saison 2017. Wir freuen uns auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr. Die Highlights umfassen den Sängertag in Waldkirch, Auftritte in Weinfelden und am Schüürgottesdienst und die Unterhaltung im November in Mettlen.


24. Dezember 2016
Wir wünschen unseren Sängern/innen, Freunden, Besuchern, Gönnern und Passivmitgliedern frohe Weihnachten und schöne Festtage!


15. Dezember 2016
Nach dem Kirchenkonzert kamen folgende Spenden zusammen:
- 808 Fr. aus Wertbühl für Sterntaler
- 727 Fr. aus Märwil für Stiftung Wunderlampe
- 967 Fr. aus Schönholzerswilen für Stiftung Theodora

Wir danken unserem Publikum für seine Grosszügigkeit!


09. Dezember 2016
Heute fand bei Dätwylers der Chlaushöck statt. Empfangen wurden wir mit Glühwein und Glühmost vom Feuer, bevor wir dann in der Gaststube-Garage Raclette assen. Sogar der Samichlaus höchstpersönlich kam vorbei und liess es sich nicht nehmen, nach Lob und Tadel mit dem Chor zu singen. Es war ein lustiger und sehr gemütlicher Abend. Wir danken Hansueli und Käthi sehr für die Organisation! Zu den
Bildern...




20. November 2016
Heute fand nach Wertbühl und Märwil in Schönholzerswilen das letzte Kirchenkonzert statt. Die Konzerte wurden gut besucht und unser Publikum blieb auch nach dem Singen bei uns und genoss Glühwein, Punsch und Kuchen. Das Programm stand unter dem Motto "Amigos para siempre - Freunde fürs Leben". Dieser Titel war auch das Willkommenslied. Es folgten "Benedictus", "Weit weit weg", "Io senza te", "Tshepa Thapelo", "Träne", "Mohlange", "Blueme", "Who Wants to Live Forever", "Denn er hat seinen Engeln" und "This Little Light of Mine". Die Lieder kamen - trotz einiger erkälteter Stimmen - gefühlvoll rüber. Besonders "Blueme" kam beim Publikum sehr gut an und wurde als Zugabe gewünscht. Unsere zwei jungen Gastmusiker Flurin und Aline unterhielten das Publikum mit schöner Handorgel- und Querflötenmusik. Die Kollekte der Konzerte kam wohltätigen Zwecken zugute, darunter die Stiftung Theodora und der Stiftung Wunderlampe. 
Unser Dank gilt unserem treuen Publikum, unserer tollen Pianistin Dominique Kittler, Diri Roli und allen Sängerinnen und Sängern!
Zum Artikel der Thurgauer Zeitung.
Bilder in der Fotogalerie




17. November 2016
Heute war der Chor an Pius' Fest zu seinem 80. Geburtstag eingeladen. Natürlich sangen wir ihm ein Ständchen... wobei Pius es sich nicht nehmen liess, selbst mitzusingen. Wir gratulieren dir, lieber Pius, ganz herzlich zum Geburtstag und hoffen, dass du uns noch lange erhalten bleibst!


Pius mit Sibylle und Roland


22. Oktober 2016
Heute Nachmittag trafen wir uns in Wertbühl zu einer Spezialprobe. Während 3.5 Stunden probten wir einige Lieder für die Kirchenkonzerte, teils auch in verschiedenen Gruppen. Schliesslich wollen wir uns im November an den Konzerten von unserer besten Seite zeigen!


01. Oktober 2016
Heute gab unser jüngstes Mitglied, Iris Ehrenzeller, ihrem Florian Müggler das Ja-Wort. Zur Hochzeit in der Kirche in Heiligkreuz durften wir vier Lieder beisteuern, welche während der Trauzeremonie gesungen wurden. Der Anfang machte "I've Got A Feeling", gefolgt vom "Dini Seel ächli lah bambälä lah", was man auch in einer Ehe ab und zu machen sollte. Als die Ringe vertauscht wurden, erklang das "Feyr vo dr Sehnsucht" und am Schluss der Zeremonie, nach dem Sakrament des Abendmahls, sangen wir für die Gäste ein "Wochenende voll guter Laune". Wir gratulieren auf diesem Weg Iris und Florian noch einmal ganz herzlich zur Hochzeit und wünschen Ihnen ein gemeinsames Leben voller Freude, Liebe, Spass und Musik! Zu den
Bildern!




10. August 2016

Nächste Woche geht es wieder los mit den Proben. Das nächste grosse Ziel des Chors sind die Kirchenkonzerte vom 13., 20. und 21. November!


05. Juli 2016
In Mettlen wurde der Schulschluss mit Spielen und Festwirtschaft gefeiert. Es ist jedoch vorläufig ein Schulschluss für immer. Wir beteiligten uns am Fest mit den Liedern "Amavolovolo", "Komm, wir segeln übers Meer" und "Dini Seel ächli lah bambälä lah". 


02. Juli 2016
Zum achten Mal fand auf dem Schulgelände in Mettlen das Chorpub-Festival mit befreundeten Chören statt. Am Freitag und Samstag stellten viele Chormitglieder das Festzelt auf dem Schulareal auf - bei dem Hudelwetter eine sicherlich gute Idee. Salate wurden vorbereitet, Getränke geliefert, die Bühne aufgebaut, Licht installiert... bis wir am Nachmittag dann bereit waren, die Gäste zu empfangen. 
Unser Chor machte um 19:15 Uhr den Anfang. Wir sangen "Ein schöner Traum", "Einen Stern" und "Tshepa Thapelo". Nach dem Auftritt machten wir uns an die Arbeit im und um das Festzelt herum, während in der Turnhalle zehn andere Chöre ein Potpourri aus verschiedensten Liedern zum Besten gab. Das Publikum war begeistert, einige hatten zum Beispiel Gänsehaut, als der Männerchor Schmidshof "Das chan nur Liebi sii" sang. Gegen 23 Uhr waren die Auftritte zu Ende - aber nur auf der Bühne. Im gut besuchten Festzelt wurden weiterhin Lieder angestimmt und die Chöre und das Publikum sangen bis spät in die Nacht. 
Für den tollen Anlass danken wir speziell unserem Organisationskomitee für die Vorbereitung dieses tollen Events und allen Chormitgliedern, welche tatkräftig mitanpackten. Wir freuen uns auf Chorpub Nummer 9! 

Zum
Bericht des Thurgauer Kantonalgesangsverbandes.
Zur
Fotogalerie.  






12. Juni 2016
Heute sorgten wir beim Schüürgottesdienst in Mettlen für die musikalische Untermalung. Nebst den Liedern von Schänis (Benedictus, Wir glauben, Tshepa Thapelo) sangen wir Frieden von Gotthilf Fischer und unterstützten die ökumenische Gemeinde bei verschiedenen Kirchenliedern. Trotz des Windes war es ein gelungener Anlass im "Schermen" der Scheune von Dätwylers. 


04. Juni 2016
Am Samstag besuchten wir den Sängertag in Schänis, der anlässlich des 150-Jahr-Jubiläums des Männerchors Schänis ausgetragen wurden. Schon um 7:15 Uhr fuhren wir mit Brunos Car los. In Schänis angekommen, hatten wir um 9:15 Uhr Einsingen und um 10:10 Uhr schon unseren Auftritt vor der Jury. Obwohl die Kirche um diese Zeit noch nicht ganz besetzt war, gaben wir alles. Schon beim Singen merkten wir, dass es sehr gut lief und wir traten mit einem guten Gefühl von der Bühne ab. Unser gutes Gefühl wurde uns später beim Expertengespräch bestätigt. Die Expertin fand, dass man den Zusammenhalt und die Freundschaft unseres Chors spürte. Auch sprach sie an, dass man merkte, wie uns das Singen der Lieder Freude bereitete. Da wir so früh schon unseren Auftritt hinter uns hatten, konnten wir den Rest des Tages ohne Druck geniessen. Wir besuchten die verschiedenen Festzelte und achteten darauf, dass die Schäniser Vereine auch gute Einnahmen hatten. Immer wieder stimmten wir im Zelt oder draussen Lieder an, um die anderen Chöre und die vielen Zuschauer zu unterhalten.Später am Abend gab es dann den Festakt, an welchem die Vereinsfahnen präsentiert wurden, ein weiterer Chor sang und Reden gehalten wurden. Endlich wurden die Prädikate verteilt. Wir erhielten ein "sehr gut", was uns sehr freute. Zudem bestätigte die Bewertung auch unseren guten Eindruck. Als Abschluss sangen wir auf dem Rathausplatz "Ds Feyr vo dr Sehnsucht", bevor wir wieder nach Hause fuhren. Es war ein - gemäss Sibylle - genialer Tag! Bilder finden Sie
hier







22. Februar 2016

Heute Abend sangen wir im Alterszentrum Bussnang (AZB) drei Lieder am Gedenkgottesdienst. Die emotionale Stimmung hat uns sehr berührt und unsere drei Lieder trugen wir mit viel Gefühl vor. Dass der Pfarrer Marcel Ruepp dann eine Zugabe forderte, hört man bei Gottesdiensten eher selten. Ich weiss nicht, ob wir jemals das "Feyr vo dr Sehnsucht" so schön vorgetragen haben. Beim anschliessenden Apéro gab es noch weitere Zugaben, bei welchen die Gäste allesamt im Kreis mit uns schunkelten. Wir danken dem AZB für die Möglichkeit, an diesem Anlass aufzutreten. Wie die Zentrumsleiterin sagte, war es "das erste Mal". Wir sind uns sicher, dass weitere Male folgen werden. 





12. Februar 2016
Gestern hielten wir im Strassmann Sunne-Beck in Weinfelden die Generalversammlung 2016 ab. Fast alle Chormitglieder waren anwesend und genossen nach dem Begrüssungslied "Man sagt die Liebe drückt ein Auge zu" leckere Pastetli. Die eigentliche Sitzung dauerte nicht einmal zwei Stunden und verlief ganz gesittet . Trotzdem waren alle froh, danach endlich etwas zu trinken das Dessert essen zu dürfen. Nach vielen weiteren Liedern löste sich die Versammlung spät auf.   


26. Januar 2016
Wir haben nun ein
Forum für Chormitglieder, in welchem alle möglichen Themen diskutiert werden können. Die Protokolle sind auch dort zu finden.


8. Januar 2016
Das neue Probejahr hat begonnen!


5. Dezember 2015
Ho-ho-ho. Dieses Jahr fand der Chlaus-Höck bei Anita Böhi statt. Nach einem Empfang mit Glühwein konnten wir uns eine Schürze umbinden und auf dem Hofplatz aus zwei grossen Töpfen Most-Fondue essen. Nach dem Fondue sassen wir in der beheizten Scheune beisammen und schauten die Aufnahmen des Theaters und zweier Lieder. Im Anschluss gab es ein grosses Dessertbuffet, welches aus Süssspeisen von verschiedenen Chormitgliedern bestand. Bis spät in die Nacht wurde gegessen, getrunken und - natürlich - gesungen. Es war ein sehr gemütlicher und schöner Abend. 
Wir danken für den gelungenen Jahresabschluss und freuen uns auf die nächsten Proben im neuen Jahr. Ein besonderer Dank geht an Anita Böhi dafür, dass sie uns die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Ein weiterer Dank geht an Sibylle Aeschbacher für die Organisation und an alle, die Desserts gebracht haben.


Weitere Bilder finden Sie
hier in der Galerie.


29. Oktober 2015
Heute sang der Chor an der Delegiertenversammlung des Thurgauer Schwingerverbands ein Ständchen. 


28. Oktober 2015
In Tägerwilen wurden die Chor-Veteranen geehrt. Unser Chormitglied Sepp Bachmann (sitzt auf dem Bild vorne rechts) wurde für 30 Jahre Chorgesang ausgezeichnet.
Lieber Sepp, wir gratulieren dir ganz herzlich zu diesem Jubiläum und hoffen, dass du uns weitere 30 Jahre erhalten bleibst!




16. Oktober 2015
Am vergangenen Wochenende fand in Mettlen die Unterhaltung statt. Am Samstagabend und Sonntagnachmittag konnten wir in der fast bis auf den letzten Platz besetzten Turnhalle zeigen, was wir in den  Monaten davor geübt hatten. Für uns war die Unterhaltung ein voller Erfolg: Wir hatten Spass, die Zuschauer hatten Spass, sangen mit, klatschten mit und sorgten für eine wundervolle Stimmung. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und zu der schönen Stimmung beitrugen!

Artikel der Thurgauer Zeitung

Bilder der Unterhaltung als
Download
Bilder der Unterhaltung in unserer
Galerie





25. Oktober 2015
In wenigen Wochen findet die Unterhaltung statt. Da noch nicht alle Lieder sitzen, werden auch Zusatzproben gemacht. Schliesslich wollen wir eine tolle Unterhaltung liefern. Freiprogramme und Flyer sind nun auch im Umlauf.


25. September 2015
Die Proben für die Unterhaltung vom 14. und 15. November laufen auf Hochtouren. Der Flyer und das Programm sind nun erstellt worden und werden in den nächsten Tagen gedruckt und verteilt!
Flyer
Programm




2. September 2015

Der aktuelle
Newsletter des Thurgauer Kantonalgesangverbands TKGV ist im Web einsehbar.


23. August 2015
Am 23. August fand das Chorreisli statt. Zusammen mit den Mitgliedern des Gemischten Chors Friltschen gingen wir ins Emmental. In Lützelflüh besuchten wir die ehemalige Wirkungsstätte des berühmten Schweizer Schriftstellers Jeremias Gotthelf (Albert Bitzius). Gotthelf schrieb unter anderem "Die Schwarze Spinne" und "Ueli der Knecht". Das ehemalige Pfarrhaus, in welchem er wohnte, wurde in ein hübsches Museum verwandelt. Nach einem zünftigen Mittagessen im Wirtshaus Ochsen ging die Reise weiter in die Kambly-Fabrik, wo wir zum zweiten Mal Dessert geniessen durften. Natürlich wurde nicht nur degustiert, sondern auch viel eingekauft. Nach einem Abendessen in Regensdorf kamen wir gesund, munter und heiser gesungen wieder in Mettlen an.

Weitere Bilder finden Sie
hier in der Galerie.


9. August 2015
Startschuss zum Erstellen der Homepage des Chors.